Goldbarren
 
 

Goldbarren


präsentiert von Goldankauf123

Bei Goldbarren handelt es sich um verschieden große Barren, welche zu mindestens 99 % aus reinem Gold bestehen.

In der Wirtschaft spielen sie vor allem deshalb eine Rolle, da sie niemals vollkommen an Wert verlieren. Früher wurde es in bedeutenden Industrienationen auch so gehalten, dass für jede Währungseinheit, welche sich im Umlauf befindet, eine entsprechende Goldmenge zur Rückversicherung existieren muss. Diese Auflage ist, beispielsweise in den USA, schon seit langer Zeit überfällig. Die Absicherung der Währung erfolgt nur noch rudimentär, was heißt, dass bei weitem nicht das Gesamtvolumen, etwa mit Gold, abgesichert ist. Dies dürfte aber vor allem darauf zurückzuführen sein, dass das wertmäßige währungstechnische Gesamtvolumen, welches alle Länder dieser Erde aufweisen, den Wert des Goldvolumens bei weitem übertrifft. Eine adäquate Absicherung über Gold ist also schlicht nicht möglich.

Nichtsdestotrotz besteht auch heute noch ein großes private Interesse in der Investition in Goldbarren. Die Goldbarren werden in diesem Zusammenhang als eine Möglichkeit gesehen, gegen inflationäre Tendenzen und Werteverluste gesichert zu sein.

Der Goldbarren selbst hat in der Standardausführung ein Gewicht von 12,44 kg. Extra zum Verkauf für Privatkunden gibt es allerdings eine Vielzahl weiterer Ausführungen, welche in der Regel sehr viel leichter und kleiner sind.

Die Schwankungen des Goldpreises sind, wie bei jedem anderen Gut auch, auf Schwankungen des Angebots und der Nachfrage zurückzuführen. Diese sind bei Goldbarren außergewöhnlich stark ausgeprägt, da Gold in Krisenzeiten sehr gefragt, ansonsten aber weniger beliebt ist.

Goldbarren sind insgesamt ein Wertgegenstand, welcher eng verknüpft mit historisch wirtschaftlichen Entwicklungen und der finanziellen Absicherung heutzutage ist.

 
zurück
keine vorhergehende SeiteHomebearbeitenvor zu Goldbarren kaufen